fr_magnolien4

5 EINFACHE SCHRITTE, DIE EUREN FOTOGRAFEN GLÜCKLICH MACHEN

(und, nebenbei gesagt, selbstverständlich sein sollten)

Ihr hattet ein wundervolles Shooting und seid nicht nur zufrieden mit euren Bildern, sondern richtig begeistert?
Ihr wollt euren Fotografen für dieses wundervolle Erlebnis und die Bilder danken?
Dann sind hier 5 einfache Schritte, wir ihr euren Fotografen so richtig glücklich machen könnt.

 

Schritt 1 – FB Fanpage Like !

Fast Jeder ist heutzutage bei Facebook vertreten. Für Fotografen ist Facebook mehr als nur ein netter Zeitvertreib. Es ist Teil ihreres Marketings und viele akquirieren ihre Kunden dadurch.
Darum lasst euren Fotografen doch ein Like da und unterstütz seine Arbeit ein wenig.

 

Schritt 2 – FB Fanpage Share !

Der nächste Schritt wäre die Seite mit euren Freunden zu teilen. Ob ganz normal auf euren Profil als Post oder individuell mit Freunden per Nachricht ist dabei egal.
Das generiert nicht nur Reichweite für euren Fotografen, sondern bringt ihm vllt. auch ein paar neue Kunden.
Ich z.B biete dabei sogar noch ein Freunde-werben-Freunde Programm an, bei dem ihr für jeden, von euch beworbenen Freund, welcher ein Shooting bei mir bucht, sogar noch bares Geld oder gratis Bilder abstauben könnt. Eine Win/Win-Situation also ;).

 

Schritt 3 – Fotografen verlinken !

Ihr bekommt neben Prints auch Digitale? Dann ladet ihr sie sicherlich auch auf FB hoch, richtig? Denn wer teilt nicht gerne seine tollen Erfahrungen mit seinen Freunden.
Denkt dabei bitte auch an euren Fotografen und verlinkt diesen unter jeden hoch geladenen Bild. Hat dieser eine Fanpage geht das ganz einfach mit @HIERDERFANPAGENAME, probiert’s gleich aus.

Schritt 4 – Keine Bearbeitungen / Filter ect. !

Euer Fotograf hat sich richtig viel Mühe mit der Bearbeitung und Retusche gegeben und diese wollt ihr doch sicher nicht mit einem 2Sek Klick auf einen dieser tollen Filter (wie Instagram) ruinieren, oder? Wir Fotografen kriegen angesichts dessen regelrecht Heulkrämpfe :). Auch ist eine Bearbeitung, wenn nicht anders vertraglich geregelt , durch das Urheberrecht untersagt.

Schritt 5 – Feedback hinterlassen !

Nichts ist wichtiger als zu wissen wie man seine Dienstleistung verbessern kann. In welcher Form ihr das gestaltet ist dabei völlig euch selbst überlassen. Erlaubt am Besten euren Fotografen im gleichen Zug dieses auch auf seiner Website benutzen zu dürfen.
Das schafft Vertrauen für zukünftige Kunden.

 

Nun, wenn ihr dieses 5 einfachen Schritte beherzigt, wird euch euer Fotograf sicherlich lieben und wer weiß, vllt. ist beim nächsten Shooting sogar noch ein kleines Dankeschön für eure Unterstützung drin ;).

Vielleicht fallen euch ja noch mehr Punkte ein, wie man diese Liste erweitern kann. Lasst es mich einfach wissen, indem ihr eure Vorschläge in den Kommentaren postet.

Dieser Artikel darf natürlich sehr gerne geteilt werden. Um ehrlich zu sein bitte ich sogar recht freundlich drum :).

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *